Botschaft des Bürgermeisters

Liebe Soesterinnen und Soester,

Die Klimakrise und der digitale Wandel sind die prägenden Phänomene des 21. Jahrhunderts. Um die anstehenden Herausforderungen meistern zu können, muss man beide zusammendenken. Wir schlagen deshalb den Soester Weg ein – unser Zukunftsprogramm bis 2030 für ein gutes Leben in Soest. Unsere Strategie nimmt alle Lebensbereiche in den Blick und zeigt, wie wir unser Soest nachhaltig und intelligent weiterentwickeln können. So wird Soest zur „Klimaneutralen Smart City“.

Wir verfolgen drei Hauptziele, bei denen wir Sie beteiligen möchten:

Klimaneutralität – Wir wollen den CO2 Ausstoß drastisch senken. Dafür sind erhebliche öffentliche und private Anstrengungen und Investitionen in Gebäude, Infrastruktur und Verkehr erforderlich.

Widerstandskraft – Wir müssen unsere Stadt krisenfester machen, also die Resilienz erhöhen, um Krisen besser meistern zu können. Gegen Umweltveränderungen und Naturkatastrophen genauso wie gegen soziale und wirtschaftliche Krisen.

Generationengerechtigkeit – Nur mit einer Stadtgesellschaft, die ihr wirtschaftliches, kulturelles und soziales Handeln für das Gemeinwohl aller einsetzt, werden wir eine nachhaltige Zukunft ermöglichen können.

Der Soester Weg - Eine gemeinsame Aufgabe

Der bevorstehende Soester Weg wird unsere Stadt und unser Leben grundlegend verändern. Wir werden unsere Ziele nur erreichen mit einer positiven, zukunftsgewandten Einstellung. Unser Rezept: Weitsicht und Mut, um die nötigen sozialen und technischen Innovationen anzupacken. Aber: Soest muss Soest bleiben und seinen Charakter bewahren können. Deshalb wollen wir behutsam vorgehen und alle Soester*innen mitnehmen.

Wenn wir an einem Strang ziehen, kann uns der Wandel gelingen.

Die Vision - Unser Soest 2030 ist: Nachhaltig. Digital. Vernetzt. Lebendig. Schön.

Machen Sie mit und beteiligen Sie sich hier!